dresden-art

Katalog Dresdner Künstler

Vita

  • 1964 in Lauchhammer geboren
  • 1981 - 84 Lehre als Porzellanmaler an der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meißen
  • 1985 - 86 Malerei/Grafik-Studium an der HfBK Dresden,
  • 1986 Lithografie-Studium an der Akademie der Schönen Künste Kraków, Polen
  • 1985 - 90 Verschiedene berufliche Beschäftigungen
  • 1990 - 91 Führen eines Künstlerbedarfsgeschäftes in Meißen
  • 1988 - 93 Galerist der Galerie Obergasse Meißen
  • seit 1993 freischaffender Maler
  • 1995 Kunstpreis der Stadt Riesa
  • 1995 - 2001 Atelier in einem Dorfkonsum in der Lommatzscher Pflege
  • 1999 Prix de la Société Artistique des Cheminots Lorrains (F)
  • 2000 Prix du CEPAL (F)
  • 2001 3. Preis Konstfestival Lellgen (Lux)
  • seit 2001 Atelier und Wohnsitz in einem denkmalgeschützten Dreiseithof in der Lommatzscher Pflege
  • 2002 2 ème Prix du CEPAL (F)
  • 2003 3. Preis im Aquarell bei der 6. Internationalen Ausstellung ”Künstler der Region” Losheim