dresden-art

Katalog Dresdner Künstler

Vita

  • 1972 geboren in Frankfurt/Oder
  • 1990-1992 Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden
  • 1992-1998 Studium der Malerei/Grafik, Fachklasse Claus Weidensdorfer
  • 1997-1998 Diplomjahr, Abschluss: Diplom-Malerin und Grafikerin
  • 1998-2001 Meisterschülerstudium bei Günter Hornig an der HfBK Dresden
  • 1999  Arbeitsstipendium in der Grafischen Werkstatt Salzburg
  • 2000-2003 Masterstudiengang Kunstvermittlung an der UdK Berlin, Institut für Kunst im Kontext, Abschluss: Master of Arts/Art in Context
  • seit 1996 Mitarbeit bei archäologischen Projekten als Zeichnerin in Syrien, Pakistan, Deutschland
  • seit 2003 Aufträge im Bereich Grafikdesign  

 

  • Buchprojekte/ Veröffentlichung
    2003    Mitarbeit an Konzeption, Layout und Produktion des Buches „model map“, Revolver Verlag, erschienen 2004 Hrsg. Bettina Allamoda

 

  • Bühnenprojekte
  • 1995 „Kompluxus“, ein Improvisationsabend in Kooperation mit dem Pianisten Stefan Eder, unterstützt von der HfBK Dresden und der Musikhochschule Dresden, Tänzerinnen der Paluccaschule Dresden und der Semperoper
  • 1999-2001 „G-Labor“, ein experimentelles Theater mit Studenten der HfBK Dresden und polnischen Puppenspielstudenten zum Thema „Gewicht“, Aufführung in Dresden  

 

  • Projekte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • 1996 „Stern für Kids on Tour“
    Mercedes Benz in Zusammenarbeit mit dem Akki e.V. Düsseldorf
    Mitarbeit im Bereich „Theater, Maske, Video“, Station Dresden
  • 1999-2000 Leitung von Kursen im Bereich Drucktechnik/Radierung im Riesa e.V. Dresden
  • 1999 Kursleitung Malerei für Menschen mit Behinderungen, Dresden
  • 2007-2008 Theaterprojekt „Kiez-Engel“ mit Andreas Schäfer in Berlin Neukölln