dresden-art

Katalog Dresdner Künstler

Vita

  • 1949 geboren in Harbke bei Magdeburg
  • 1967 Abschluss der Lehre als Schrift- und Plakatmaler in Dresden
  • Teilnahme an verschiedenen Mal- und Zeichenkursen
  • 1975 Abschluss des Studiums an der Hochschule für Musik in Dresden
  • Seit 1975 freiberuflich als Musiker ("Liedermacher") tätig
  • seit 1997 entstanden Bilder zu den Themen:
    - verschlungene Wege
    - Aussichten
    - Landschaften zu Kathedralen
  • seit 2002 Mitglied im Künstlerbund Dresden e.V.


Hans-Jürgen Andersen ist Musiker, ist "Liedermacher". Doch nicht alles, was in ihm ist und heraus drängte, ließ sich in Worte fassen und so begann die Beschäftigung mit Malerei. Nun ist er Maler. Und das, was er im Bereich der Bildenden Kunst seit nunmehr fünf Jahren geschaffen hat und zu einem Teil in dieser Ausstellung erstmals öffentlich präsentiert, lässt aufhorchen. Es ist nicht nur die eigene Technik, mit der er den unterschiedlichsten Materialien Leben entlockt. Es ist die Faszination des Seins und des Göttlichen zwischen Himmel und Erde, die sich in seinen Bildern poesievoll widerspiegelt. Da werden schon mal Landschaften zu Kathedralen... (Zitat 1. Personalausstellung im Januar 2003 in Leipzig). Seit Februar 2009 sind HJA´s Bilder im offenen Atelier FleischerEi in der Hauptstr. 5, Dresden, zu sehen.